Jako-o in fast jedem Kinderzimmer vertreten

Jako-o, einer der größten Händler für alles rund ums Kind, ist nicht nur mit seinen sieben Filialen bundesweit vertreten, sondern bietet allen, die nicht im Einzugsgebiet der Geschäfte liegen, den perfekten Service per Internet. Der Onlineshop hält alles bereit, was ein Bezug auf Kinder relevant ist.

Baby oder Schüler – bei Jako-o findet sich immer das Richtige

Gleich, ob Eltern oder Verwandte auf der Suche nach Kleidung, Spielzeug, Bastelmaterial oder Einrichtungsgegenständen für den Nachwuchs sind, bei Jako-o findet sich für jede Altersgruppe das richtige Angebot. Dabei wird bei der Sortimentsauswahl peinlich genau darauf geachtet, dass Qualität und Verarbeitung absolut kindgerecht sind. Eltern wissen um die Gefahrenquellen, die auch einfache Spielzeuge für die Kleinsten bergen können, und verlassen sich daher auf die hohen Standards, die Jako-o an die angebotenen Produktpaletten anlegt. Dabei profitieren die Kunden des bayerischen Unternehmens aber nicht nur von dem erstklassigen Warenangebot, sondern auch von den günstigen Preisen.

Wer im Jako-o Sale stöbert, kann Einsparungen bis zu 50 Prozent realisieren. Über das Portal Aktueller-Aktionscode sind aber noch mehr Preisnachlässe möglich. Neu- und Bestandskunden erhalten für jede Freundschaftswerbung eine Gutschrift in Höhe von fünf Euro, Neukunden profitieren bei ihrer ersten Bestellung von einer versandkostenfreien Auslieferung der Ware. Danach berechnet Jako-o lediglich 3,95 Euro pro Versand. Eltern mit besonderen Kindern oder mit vier oder mehr Kindern erhalten grundsätzlich einen Preisnachlass in Höhe von fünf Prozent. Jako-o ist die Fundgrube für alle, die etwas verschenken möchten. Bekanntermaßen wissen aber die Eltern am Besten, welches die Wünsche oder der Bedarf des Nachwuchses ist. Auch das ist bei den Bayern kein Problem. Geschenkgutscheine gibt es zwischen zehn und 50 Euro und können neuerdings auch per Mail bezogen werden.

Der Versand der Gutscheine per Post benötigt zwei bis drei Tage.

Niemand kennt den Bedarf von Eltern rund um den Nachwuchs besser als Eltern. Das Konzept von Jako-o, von Eltern für Eltern, ist perfekt auf die Zielgruppe abgestimmt. So ist es kein Wunder, dass die Empfehlungsbasis dazu diente, dass das bayerische Unternehmen so schnell an Popularität gewonnen hat. Wer übrigens nicht so gerne im Internet durch Kataloge surft, sondern nach wie vor die papierhafte Variante bevorzugt, kann sich den Jako-o Katalog auch zusenden lassen. Bild: © Goran Bogicevic – Fotolia.com

admin

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *