Shirts richtig auswählen

Bei Shirts ist die Auswahl sehr groß, da diese in verschiedenen Schnittformen, mit unterschiedlichen Ausschnittformen wie auch in einer Vielzahl an Farben, mit Mustern oder Prints wie auch Materialien angeboten werden. Als Hingucker gibt es Shirts zudem mit Glitzer, Pailletten, Spitze, Rüschen, Biesen, Raffungen oder auch Schnürungen für die verschiedensten Anlässe.

Bei der Auswahl des richtigen Shirts spielt zum einen die Figur der Frau wie auch der Anlass eine entscheidende Rolle. Je nachdem wie sie ein Shirt gern trägt, ob enganliegend oder gern ein wenig weiter, und mit welchem Kleidungsstück sie es kombinieren möchte, fällt die Wahl des Shirts dann aus.

Sehr figurbetonte Shirts sind eng und tailliert und betonen die Silhouette der Frau. Deshalb sollten vorrangig sehr schlanke Frauen diese Schnittform bei Shirts tragen. Figurbetonte Shirts sind körpernah und wirken, da sie ebenfalls die Figur betonen und tailliert sind, sehr feminin. Shirts, die figurumspielend sind, sind bequem und etwas weiter geschnitten. Ein Shirt in figurumspielendem Schnitt folgt zwar der Körperform, liegt jedoch nicht so eng am Körper und kann dadurch von jedem Figurtypen getragen werden. Lässig geschnittene Shirts bieten mit ihrer gerade geschnittenen Form eine lockere Bewegungsfreiheit und stehen somit auch Frauen jedes Figurtyps.

Shirts mit V-Ausschnitt betonen das Dekolleté der Trägerin und eigen sich besonders für Frauen mit weiblicher Figur. Der Wasserfall-Ausschnitt mit seinen typischen Stofflagen zaubert ein schönes Dekolleté und macht den Busen dabei optisch größer. Poloshirts wirken sportlich und werden bevorzugt in der Freizeit oder auch beim Sport getragen. Ein schlichter Rundhals-Ausschnitt passt zu jedem Outfit und jedem Anlass. Rollis und Shirts mit Stehkragen sehen elegant aus und passen somit perfekt zum Business-Outfit wie auch zur Strickmode. Edel und feminin hingegen wirken Shirts mit U-Boot- und Carmen-Ausschnitt. Bevorzugt sollten sie von schmalen Frauen getragen werden. (Bild: ©Screenshot Hildegard Endner / pixelio.de)

Ilka

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *