Angesagtes Schuh-Modell 2015: Gogo-Boots

Die sogenannten Gogo-Boots feiern in diesem Jahr ihr Comeback und gehren zu den angesagten Schuh-Modellen der Saison. Gogo-Boots sind knielange Stiefel mit einem Mini-Absatz, einem hautengen Schafft und einer eckigen Zehenkappe. Damals wurden diese bevorzugt in Weiß oder Lack getragen.

Die 60er- und 70er Jahren erleben in diesem Jahr nicht nur mit Gogo-Boots sondern etwa auch mit hochgeschnittenen Jeans mit XXL-Schlag, Fransen-Taschen, A-Linien-Kleidern, Patchwork-Mustern, runden Sonnenbrillen, geometrischen Formen und Wildleder-Jacken ihr Revival. Dabei zeigen sich die Trend-Teile jedoch in neuem modernen Design.

Die aktuellen Gogo-Boots bestechen mit Animal-Prints, Glitzer, Sternen, Nieten und Glatt- sowie auch Wildleder. Zudem ist der Schaft die neuen Modelle nur noch knöchellang. Anstatt der damals bevorzugten Farbe Weiß sind die Gogo-Boots 2015 in Farben wie Silber, Gold und Pink sowie auch in klassischen Farben wie Schwarz, Beige und Hellgrau gehalten.

Dank des maximal fünf Zentimeter hohen Blockabsatz sind Gogo-Boots bequemer als die üblichen High Heels. Diese knöchellangen Stiefel sollte man am besten als Statement zu einem schlichten Outfit tragen. Denn in Kombination mit Kleidungsstücken aus den 60er- und 70er Jahren wie etwa A-Linien-Kleidern und Retro-Mustern wirkt das ganze Outfit schnell overdressed. (Bild: ©Screenshot takazart/Pixabay)

Ilka

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *