Herbstsaison 2014: Beliebter V-Ausschnitt

In diesem Herbst gehört der V-Ausschnitt zu den absolute Must-Haves. Gegenüber dem gewohnt lässigen Rundhalsausschnitt ist der neue V-Ausschnitt in dieser Saison cool, lässig und elegant zugleich.

Einst als bieder verschrien, sind die neuen V-Ausschnitte in diesem Jahr eher sexy angehaucht. Wer die alten V-Ausschnitte bevorzugt, findet diese Ausschnittsform an kuscheligen Pullis wieder. Wer hingegen lieber die aktuellen V-Ausschnitte tragen möchte, findet diese auf zahlreichen Looks aus Seide oder dünnem Kaschmir, grobem Strick oder auch ganz lässig als Oversized.

Der sogenannte Deep-V ist extra-tief, ragt gerne mal bis zum Bauchnabel und sorgt dabei für verführerische Einblicke. Dieses sexy V-Ausschnitt ist in diesem Herbst vermehrt bei Blazer-Modellen zu finden, unter denen in dieser Saison dann allerdings nichts mehr drunter getragen wird. Wer soviel Freizügigkeit nicht mag, kann ein solch verführerisches Deep-V dann mit prunkvollem Statement-Schmuck oder auch einem Ketten-Layering ein wenig abmildern. Aber auch sexy Dessous, die ein wenig herausblitzen oder transparente Tops sehen bei einem solchen Deep-V sehr sexy aus. Lässige Sneaker, zerrissene Boyfriend-Jeans oder Sport-BHs sorgen bei diesem Outfit für einen optischen Stilbruch.

Grundsätzlich sollte unter einem V-Ausschnitt weder eine Bluse noch ein T-Shirt getragen werden. Ein einfacher V-Ausschnitt sollte schlicht wirken, damit er nicht zu bieder aussieht. Für den Business-Look kann man gern ein Top wie etwa ein Bandeau-Oberteil für drunter wählen. Dabei sehen vor allem Tops in Nude-Töne gut aus, da diese zugleich auch gewisse Einblicke verhüllen. (Bild: ©Screenshot Nazariy Kryvosheyev / pixelio.de)

Ilka

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *