Make-up Trends für den Herbst

In diesem Herbst dominieren beim Make-up sowohl kräftige, aber auch ganz natürliche Töne. Dabei zeichnen sich zwei Trends ab. Zum einen sind auffallende und futuristische Make-up`s und zum anderen aber auch verfeinerte, elegante Nude-Looks angesagt.

Echte Hingucker im Herbst 2013 sind dunkle Farbtöne wie Mitternachtsblau oder auch ein Dunkelgrau. In Kombination mit einem leuchtenden Neongrün direkt unter den Augnebrauen sorgt man noch für einen zusätzlichen Eyecatcher und ein wenig Extravaganz.

Solche Extravaganz wird einem in dieser Saison noch öfter begegnen, denn dann stehen die Augen im Mittelpunkt des Make-up`s. Die Lidschatten sind vorrangig in metallisch-schimmernden Texturen oder auch in Gold- und Silberschattierungen gehalten. Schminkt man diese nur in einem Ton, kommen sie dabei besonders gut zur Geltung.

Wer es dezenter mag, nutzt in diesem Herbst, den anderen Make-up-Trend, einer edlen Variante des Nude-Looks. Hierbei sind die dafür genutzten Farben sanfter, eleganter und zarter. Typisch für diesen neuen und verfeinerten Nude-Look sind dezente Farbtöne wie etwa ein dunkles Grün oder auch ein harmonischer Braunton mit schimmernden Partikeln.

Zu diesem eleganten Nude-Trend gehört ein makelloser Teint, aber unbedingt auch Rouge.Ein Must-Have hier ist Rouge in zwei Farbschattierungen wie etwa in Orange und Rosa. Ein zartes Orange modelliert dabei die Wangenpartie, während man mit einem Rosa-Farbton die Wangenknochen noch betont.

Ein weiterer Make-up-Trend des Herbstes sind dramatisch und dunkle geschminkte Lippen in entsprechenden Rottönen, Fuchsia-Varianten oder auch einer zarten Beige-Nuance. Die Nägel glänzen, passend zum Augen-Make-up in metallischen Farbtönen wie etwa einem Silberlack bis hin zu noch dunkleren Farbvarianten wie etwa ein metallisches Khaki. (Bild: ©Screenshot Petra Bork / pixelio.de)

Ilka

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *