Nageldesign-Muster 2016

In diesem Jahr präsentieren sich die Nageldesign-Muster besonders grafisch. Die Nägel bestechen dann mit Schachbrett, Mosaik, klaren und unklaren Linien. Auch nur mit einigen wenigen klaren Linien kann man einen coolen Effekt erzielen. Trägt man etwa dünne Linien auf weiß bis rosa bemalten Nägeln ganz dünn auf, wirkt dieses filigran. Aufregend hingegen sieht ein schwarzer gerader Längsbalken mit zwei schwarze Punkten daneben aus. Dabei müssen die Linien keineswegs gerade oder quer aufgetragen werden. Besonders auch schräge Varianten gehören zu den Trends 2016.

Die Nageldesign-Muster können auch gern mit knalligen Farben kombiniert werden. Dabei muss auch nicht jeder Nagel dem anderen gleichen. Denn ein weiterer Trend in diesem Jahr sind eine Kombination aus karierten, gestreiften und einfarbigen Nägeln an einer Hand. Allerdings sollte man nur farblich passende Nageldesign-Muster miteinander kombinieren.

Grafische Muster zeichnen sich durch auffällige klare Strukturen aus. Dabei werden die Nägel 2016 mit Linien, eckigen Formen und Cutouts kunstvoll geschmückt. Besonders ein aufwendiges Schachbrettmuster auf den Nägeln gehört zu den angesagten Nageldesign-Mustern. Dabei sich jedoch nicht nur schwarze und weiße Felder ab. Statt Schwarz werden Knallfarben wie Gelb, Orange und Grün aufgetragen. Wer mag, kann einige Nägel auch noch mit dicken bunten Streifen verzieren.

Eine weitere Variante des Schachmustertrends sind Mosaiknägel. Das Prinzip ist ähnlich wie beim Schachbrettmuster, allerdings sind die gemusterten Flächen und die klaren Formen kein Muss. Bei Mosaiknägeln tauchen die Nagelflächen vielmehr in ganz verschiedenen Varianten auf.

Ilka

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *