Ausblick auf die Brautmode 2014

Die Hochzeit gehört zu den schönsten Ereignissen im Leben. Gerade Frauen wollen an diesem Tag besonders hübsch aussehen und ihr persönliches Traumkleid tragen. Dieses wird dann meist mit der besten Freundin oder Mutter gekauft. Doch bevor man das passende Kleid gefunden hat, werden mit Sicherheit etliche Kleider anprobiert werden.

Im kommenden Jahr liegen wieder klassische Brautkleider im Trend. Aber auch pfirsichfarbene und rosa Modelle wie auch ungewöhnliche Brautkleider mit Blütenprints sind dann durchaus angesagt.

Diese Brautmode 2014 ist meist mit transparenten Stoffen wie etwa Chiffon oder auch Spitzen-Details sowie zarten Knopfleisten versehen. Bei vielen Modellen bestechen die Kleider mit Rückeneinsätzen aus Spitze und Chiffon oder auch mit Schmucksteinen am Hals und Dekolleté.

Auch Pailletten oder Perlen sowie auch aufwendig bestickte Spitze zieren im kommenden Jahr viele Brautkleider. Zudem gibt es auch verschiedene Modelle an Spitzenkleidern oder Roben, die über und über mit Spitze versehen sind wie auch üppig verzierte Halterneck-Roben oder auch Kleider im seidigen Halterneck-Dress.

Wer mag, kann 2014 eine lange Schleppe zu einem dieser trendigen Brautkleider tragen. Aber auch voluminöse Chiffonmäntel oder schlichte Boleros aus Spitze passen hervorragend zu den Brautkleid-Modellen des nächsten Jahres.

Wer sich eher dem Hippie-Look verschrien hat, kann etwa ein Spitzendress wählen. Und wer nicht im traditionellen Weiß heiraten möchte, trägt vielleicht lieber ein Korsagenkleid in Altrosa. Und für den Gang zum Standesamt darf es im kommenden Jahr auch gern win blumiges Chiffonkleid sein. (Bild: ©Screenshot Pixabay/Bluesnap)

Ilka

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *