Neue Trends der Herrenmode im Herbst/Winter 2014/2015

Im Herbst/Winter 2014/2015 gibt es in der Herrenmode einige neue Trends. Es gibt aber auch einige Trends, die bleiben. So gehört die Farbe Blau weiterhin zu den angesagten Farben. Schmale Hosen wie auch weite Blousons, lässige Lederjacken im Bikerlook aber auch der klassische Zweireiher gehören nach wie vor zu den It-Pieces.

Neu sind hingegen etwa ausgefallene Motiv-Pullover, gern aus Strick. Die neuen Modelle der Herrenmode zeigen sich im im Herbst/Winter sehr voluminös und mit auffälligen Strukturen.

Die neuen Mäntel der kommenden Saison erscheinen in klassischen Schnitten und mit auffälligen geometrischen Mustern, sind aber keineswegs aufdringlich und auffällig sondern wirken zugleich dennoch elegant.

Zudem gehört Stepp, auf Weste, Jacke oder Mantel, rechteckig, rautenförmig oder floral gesteppt, in uni oder auch gemustert wie etwa in grau kariert, in angesagtem Blau oder auch trendy mit Camoflage-Muster ebenfalls zu den absoluten Must-Haves der Herrenmode im Herbst/Winter 2014/2015.

Abwechslung zu den angesagten schmalen Slim-Fit Hosen bieten in der kommenden Saison Hosen in legeren Weiten. Die neuen Hosenmodelle reichen von Streetwear aus hochwertigen Materialien im eleganten Mix über angenehme Anzughosen wie etwa Flanellhosen bis hin zu lässigen Jogginghosen und Baggypants.

Zudem wird Camel zur Must-Have Farbe für die kommende Saison. Mäntel, Pullover, Jacken und Hosen in dieser dezenten Farbe sind ein absoluter Trend. Vor allem Hosen in Camel sind zeitlos-klassisch und unbegrenzt kombinierbar. (Bild: ©Screenshot steinchen/Pixabay)

Ilka

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *