Trachtenmode 2014: Lederhosen und Dirndl für die Damen

Neben den Dirndln in klassischen Schnitten in modernen Formen und Farben sind in diesem Jahr auch moderne Hotpants in Lederoptik bei der Trachtenmode 2014 für die Damen angesagt. Molligere Frauen können stattdessen zur traditionellen Kniebundhose greifen. Lederhosen und Kniebundhosen mit bestickten Hosenträgern sind ein absolutes Must-Have.

Aber auch mit dem traditionellen Dirndl kann man nach wie vor auch in diesem Jahr nichts falsch machen. Das Trachtenkleid, ganz gleich, in welcher Farbe, Form oder Länge, schmeichelt zudem auch noch jeder Figur.

Dank des Mieder verschwinden das ein oder andere Pölsterchen. Die Bluse zum Dirndl, ob dezent oder gemustert, darf aber gern die weiblichen Reize betonen. Ob Mini- oder Maxi-Dirndl, in diesem Jahr ist die trendige Kombination von Ton-in-Ton absolut angesagt. Auch die Wende-Schüre, bei der sich Vorder- und Rückseite, je nach Geschmack und Anlass, abwechslungsreich tragen lassen, gehört zu den Must-Haves.

Mit vielen kleinen Details und Accessoires kann man das Trachten-Outfit noch weiter verschönern. So darf etwa der klassische Trachtenschmuck keineswegs fehlen. Gerade raffinierte Accessoires sorgen für das gewisse Etwas. Frauen mit viel Oberweite dürfen gern zu opulentem Schmuck greifen. Für kleine, zierliche Frauen sind hingegen eher zarte Schmuckstücke geeignet.

Ganz gleich, ob man Hut, Kette oder Tasche trägt, in diesem Jahr müssen auch die Accessoires in den traditionellen Farben Schwarz, Grün oder Rot gehalten sein. Herzen und Karos sind ebenfalls ein absolutes Muss. (Bild: ©Screenshot Gela/Pixabay)

Ilka

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *