Weiße All-Over-Looks im Trend

Derzeit liegen All-Over-Looks in weißen Nuancen wie etwa Polarweiß, Perlweiß, Champagner oder Eierschale voll im Trend. Die hellen Komplett-Looks begeistern mit besonders erfrischendem Aussehen. Zudem lassen sich diese Outfits elegant wie auch lässig stylen.

Wer die Farbe Weiß auch im Winter tragen möchte, sollte zunächst seinen Farbton finden. Denn Weiß ist nicht gleich Weiß. Die Nuance ist durchaus vielfältiger als man vermutet. Denn gedeckte Weiß-Töne wie Elfenbein, Creme, Champagner, Eierschale, Wollweiß und Perlweiß stehen einem strahlenden Schneeweiß und Reinweiß mit kühlem Blaustich entgegen.

Die gedeckten, gelbstichigen Nuancen wie etwa Elfenbein und Creme sehen auch bei blasser Haut sehr gut aus. Wer sich unsicher ist, kann diese mit sanften Nude- oder Puderfarben kombinieren. Die kühlen, reinen Weißtöne sind dagegen für alle Frauen mit einem dunklen und olivfarbenen Teint ideal.

Wenn man mit diversen Materialien spielt, sehen weiße Looks besonders interessant aus. Ein MIx aus Pieces mit verschiedenen Oberflächenstrukturen wie Wolle, Leder, Kaschmir, Seide, Leder und Chiffon untereinander sorgt für interessante Hingucker.

Für einen All-Over-Look kann man hingegen gern auch Beige, Camel, ein helles Grau, pudrige Nude-Töne und stumpfe Pastellnuancen zu weißen Nuancen kombinieren.

Mit einem schicken Lippenstift sorgt man beim Tragen eines weißen Winterlooks für einen Farbtupfer

Ilka

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *