Neuer Trend: Lederhemden

In dieser Saison gehören Lederhemden zu den absoluten Must-Haves. Neben den klassischen Lederjacken und Lederhosen sind nun auch Oberteile aus diesem Material total angesagt und gehören somit neben kuscheligen Woll- und Stricksachen zu den Trends der Herbstmode 2015.

Lederhemden werden in klassischer Form aus leicht glänzendem Material und in einem dunklen Farbton, als Modell in leichter Oversize-Form und ebenfalls einem dunklen Farbton wie auch als Lederhemd-Variante aus weichem Wildleder in einem hellen Pastellton erhältlich.

Lederhemden sind vielseitig kombinierbar. Zu High-Waist-Jeans und Boots wirkt der Look casual, während ein Outfit mit Lederhemd und Jeans sowie mit glitzernden Accessoires und High Heels einen glamourösen Touch bekommt.

Herbstliche Materialmixe sind in dieser Saison total angesagt. So kann man sowohl zur Lederhose wie jetzt auch zum Lederhemd kuschelige Strick- und Woll-Pieces oder auch Filz oder Fell kombinieren. Aber auch schon eine einfache Jeans sieht zu einem Lederhemd absolut toll aus.

Man sollte vermeiden, zu viele Kleidungsstücke aus Leder miteinander zu kombinieren. Zudem sollten sich diese farblich unterscheidetn oder etwa beim Material. So passt etwa ein Veloursleder- sehr gut zu einem Glattleder-Teil. Entscheidet man sich für ein extravagantes Lederhemd mit Stickereien, Applikationen oder in Oversize-Formen, sollte man am besten nur ein schlichtes Basic dazu tragen.

Ilka

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *