Helle Mode – ein trendiges Muss im Sommer

Gerade im Sommer ist Mode in hellen Farben wie Weiß und Beige ein absolutes Muss, zumal sich diese sowohl elegant wie auch leger kombinieren lässt. Ein zartes Cremeweiß ist die romantische Variante dieses Farbtrends 2013.

Auch etliche Accessoires wie etwa Tücher, Schals, Gürtel, Taschen wie auch eine große Auswahl an Schuhen werden in dieser Saison in einem dieser hellen Farbtöne angeboten. Weiß ist die Sommertrendfarbe Nummer Eins.

Zum einen betont helle Kleidung sonnengebräunte Haut und zum anderen wirkt Mode in Weiß lässig oder auch elegant. Ganz gleich, ob fürs Business, ein Gartenfest, den Urlaub, den Besuch am Strand oder auch eine sommerliche Shoppingtour, in einer hellen Farbe wie Weiß oder Beige ist man stets richtig gekleidet.

Darüber hinaus kann die Farbe Weiß mit allen anderen Farben, je nach Geschmack und Laune, wunderbar kombiniert werden. Blau und Weiß, vielleicht noch mit einem roten Accessoire, bildet den maritimen Look, während Schwarz und Weiß nach wie vor ein Klassiker bei den Farbkombinationen ist.

Weiße Tops, Blusen, Tuniken oder Shirts zur Leinenhosen oder zum Leinenrock sind der perfekte Begleiter für einen warmen Sommer und bieten zudem ein wenig Abkühlung. In diesem Jahr erleben zudem weiße Folkloreblusen im Nostalgielook ihr modisches Comeback. Kombiniert mit großen Halsketten oder farbigen Accessoires wird ein solcher Look noch entsprechend unterstrichen. Hier darf dann auch gern mit lässigen Jeans und Boots kombiniert werden. (Bild: © andreas stix / pixelio.de)

Ilka

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *