Breite Hüften geschickt kaschieren

Mit der richtig ausgewählten Kleidung kann man eine Problemzone wie etwa breite Hüften spielend überdecken und dabei zugleich seine Reize auch noch optimal hervorheben. Viele Frauen tragen fälschlicherweise jedoch dann auch noch weite Kleidung, die jedoch noch zusätzlich aufträgt. Bei einer molligen Figur erscheint man durch weite Kleidung sogar noch fülliger.

Stattdessen sollten Frauen mit breiten Hüften generell lieber relativ körpernahe, allerdings keine hautenge Kleidung, tragen. Darüber hinaus sollte man auch auf überflüssige Accessoires wie etwa Taschen verzichten. Anstatt zu kaschieren, lenken diese eher den Blick noch auf die Hüften.

Für Frauen vom sogenannten O-Typ passen am besten Oberteile mit weiten Ärmeln, die zudem über die Hüfte fallen sollten. Frauen vom X-Typ hingegen sollten eher figurnah geschnittene Oberteile wie beispielsweise Hemdblusen und taillierte Jacken tragen. Welcher Figurtyp Sie sind, können Sie in dieser wirklich schön gemachten Übersicht ganz einfach feststellen. Sie finden dort zudem weitere Stylingtipps für alle Figurtypen.

Hosen und Röcke, deren Bund an der schmalsten Stelle der Taille endet, eignen sich für mollige Frauen am besten. Zudem sollte bei den Hosen das Bein eher gerade geschnitten sein. Gerade auch bei Röcken und Kleidern sollten Frauen mit breiten Hüften in erster Linie schmale Kleidungsstücke aus fließenden Materialien tragen. Reicht der Rock dann noch bis unters Knie, kommt die Figur am besten zur Geltung. Faltenröcke lassen Frauen eher noch breiter aussehen.

Dunkle und schlichte Töne sorgen bei einer eher molligen Figur für eine schlankere Linie. Wer dennoch nicht gänzlich auf etwa Farbe verzichten möchte, kann sich für ein Dunkelviolett oder auch ein Marineblau entscheiden. Auffällige Farben wie Pink oder Gelb sollten hingegen immer mit gedeckten Farben kombiniert werden. Ein farbiger Längsstreifen streckt die Figur noch optisch. (Bild: ©Screenshot artfx/Pixabay)

Ilka

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *