Männermode: Die Übergangsjacke

Gerade für solche Tage, an denen der Sommer eine kleine Pause eingelegt hat, und es draußen etwas kühler ist, empfiehlt sich eine sogenannte Übergangsjacke. Diese Jacke für Zwischendurch sollte leicht, aber auch wind- und wetterfest sowie auch für viele Anlässe geeignet sein.

Ist es draußen mal sonnig, aber kühl und windig oder sogar regnerisch und trotzdem schwül warm ist eine dicke Winterjacke definitiv die falsche Wahl. Stattdessen sollte Mann zu einer stilvolle Übergangsjacke, die zwar vor Regen schützt, aber nicht zu warm hält, greifen.

In den letzten Jahren haben schicke gewachste Jacken in zeitlosem und zugleich praktischem Schnitt ihr Comeback gefeiert. Solch eine Jacke kann zu vielen verschiedenen Anlässen und Gelegenheiten getragen werden. Denn eine stilvolle Wachsjacke passt zu Jeans, Chinos oder auch einer eleganten Anzughose.

Ebenfalls ein immer währender Mode-Hit ist der klassische Kurzmantel aus leichter Schurwolle. Denn durch den zeitlos eleganten Schnitt kann dieser perfekt zu Anzug und Krawatte getragen werden. Und da Schurwolle wasserabweisend ist, kann ein solcher Kurzmantel auch bei Regen getragen werden. Modelle ohne Futter sind hingegen für wärmere Tage geeignet.

Der Klassiker Trenchcoat, ebenfalls wind- und wasserfest, ist in dieser Saison neben den typischen Farben wie schwarz und dunkelblau auch in sommerlichem Beige und modischen Pastell-Tönen erhältlich. Hingucker bei diesen Jacken sind knallige oder gemusterte Innenfutter sowie ungewöhnliche Material-Kombinationen mit Leder. Eine legere Form für die Freizeit wäre ein Windbreaker.

Ein weiteres Mode-Highlight dieses Jahres ist ein Blouson. Hier reicht die Auswahl vom eleganten Modell aus Seide über die sportliche Baseball-Jacke bis hin zur trendigen Bomber-Jacke. In Kombination zu schmalen Jeans oder lässig geschnittenen Chinos wie auch zur Anzughose kann man einen Blouson ebenfalls für die verschiedensten Anlässe nutzen.

Schicke, coole Lederjacken im Vintage-Look oder auch leichte Lederblousons sind bestens geeignet für kühle Sommerabende und kommen nie aus der Mode. (Bild: ©Screenshot Rainer Sturm/pixelio.de)

Ilka

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *