Plissee im Herbst/Winter 2015/2016

In dieser Saison kommt man an Plissee einfach nicht vorbei. Zu plissierten Röcken kommen im Herbst/Winter 2015/2016 noch Hosen, Tops, Capes und Accessoires hinzu. Der Trend zeigt sich in dieser Saison in den unterschiedlichsten Varianten.

Die in Falten gelegte Kleidung ist in der Mode immer mal wieder im Trend. In den 80er-Jahren traf Plissee dann auch noch auf schrille Neon-Farben.

Das bekannteste, faltige Kleidungsstück ist wohl der Plissee-Rock, ganz gleich, ob als Mini, Midi oder Maxi. In dieser Saison gibt es Modelle in Bicolor-Optik wie etwa in Schwarz und Weiß, in metallischen Nuancen, aus feinem Samt oder auch aus derben Leder. Einige Plissee-Röcke sind mit winterlichen Materialien wie Wolle kombiniert oder erscheinen im monochromen und harmonischen Look zu Nuancen aus derselben Farbfamilie. Plissee-Röcke sehen im Layering-Look zu XXL-Mänteln und überlangen Tops oder auch im Materialmix wie etwa zu Denim sehr schön aus.

Plissee-Hosen aus fließenden Materialen und mit extra-weiter Schnittführung am Bein und Bund ist auf High-Waist-Höhe sind indes etwas neuer in der Modewelt. Diese sind sehr dezent in gedeckten Nuancen wie Navyblau oder Beige, aber auch plakativ in Orange, Violett oder Giftgrün erhältlich.

Im Herbst/Winter 2015/2016 sind auch Tops, Mäntel, Details und Accessoires in plissierter Optik im Trend. So gibt es Tops und Blusen mit Plissee in Zick-Zack-Optik, so dass ein geometrisches Muster entsteht. Aber auch angesagte Capes aus Plissee zur schlichten Skinny-Jeans und Flats werden zum absoluten Hingucker.

Ilka

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *