Schuhtrends für den Herbst/Winter 2015/2016

Zu den Schuhtrends für den Herbst/Winter 2015/2016 gehören neben Stiefeletten und Boots auch Sneaker, die Lieblingsschuhe aus dem Sommer, meist weiße Turnschuhe, gern Modelle im Retro-Stil. Diese sportiven und bequemen Schuhe sind echte Alleskönner, passen wunderbar zu einem lässigen Jeans-Style und können mittlerweile sogar zum kleinen Schwarzen kombiniert werden.

Auch sogenannte Briketts, eine besondere Art der Plateau-Schuhe, sind sehr beliebt und echte Hingucker. Diese derben und robusten Schuhe mit durchgängigem Plateau-Absatz sind auch als mehrfarbige Brikett-Plateaus und mit Absätzen aus Holz, Kork oder anderen ungewöhnlichen Materialien erhältlich.

Zu den Schuhtrends für den Herbst/Winter 2015/2016 gehören aber auch Schnürschuhe in Metallic-Tönen wie Gold und Silber und funkelnde Glitzer-Modelle. Solche Statement-Schuhe sehen vor allem zu einem schlichten Outfit mit Jeans und weißem T-Shirt, aber auch zum edlen Kleid toll aus und sind dabei noch dazu viel bequemer als High Heels.

Neben der Trendfarbe Schwarz liegen auch Schuhe in zarten Sandtönen, edlem Braun und warmen Rotnuancen voll im Trend. Diese Töne machen sich besonders gut an Stiefeln und Stiefeletten mit Blockabsätzen im Stil der Siebzigerjahre.

Maskulin wirkende Schnürschuhe im Budapester-Stil, in der edlen Lackvariante oder in spiegelndem Gold oder Silber zählen ebenfalls zu den angesagten Schuhtrends in dieser Saison. Diese Schuhe sind dabei nicht nur bequem, sondern sorgen für lange Beine und passen sowohl zum eleganten Business-Look wie auch zum rockigen Outfit mit Röhrenjeans, Oversize-Shirt und Lederjacke.

Ilka

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *