Schuhtrends Herbst/Winter 2015/2016

Bei den Schuhtrends Herbst/Winter 2015/2016 erobern maskuline Schuhe die Füße der Damen. Zudem sind dann sogenannte Briketts, eine besondere Art der Plateau-Schuhe, angesagt. Diese besitzen einen durchgängigen Plateau-Absatz, der diesen Schuhen eine derbe, robuste Note verleiht.

Besonders beliebt und echte Hingucker unter den Schuhtrends im Herbst und Winter 2015/2016 sind dann vor allem mehrfarbige Brikett-Plateaus sowie auch auffällige Absätze aus Holz, Kork oder anderen ungewöhnlichen Materialien.

Aber es geht auch schlichter. So sind etwa weiße Sneaker auch in der kommenden Saison ein Must-Have. Die strahlend weißen Turnschuhe, besonders Modelle im Retro-Stil, gehören zu den absoluten Schuhtrends diesen Jahres. Die sportiven Schuhe sind wahre Kombinationskünstler und passen sowohl zu einem lässigen Jeans-Style wie auch sogar zum kleinen Schwarzen.

Ebenfalls zu den Schuhtrends 2015 gehören auch maskulin angehauchte Schnürschuhe im Budapester-Stil wie etwa in der edlen Lackvariante oder auch in spiegelndem Gold oder Silber. Zu diesen Schuhen kann man sowohl einen eleganten Business-Look wie auch ein rockiges Outfit mit Röhrenjeans, Oversize-Shirt und Lederjacke tragen. Eine Outift mit Plateau-Schuhen zur Marlenehose mit weiten, geraden Beinen und Taillenbund macht die Beine optisch gleich viel länger und die Figur insgesamt schlanker.

Bei den angesagten Farben der Schuhmode im Herbst/Winter 2015/2016 gehören neben dem klassischen Schwarz auch zarte Sandtöne, warme Braun- und Rotnuancen und die Trendfarbe Cognac zu den Must-Haves. Zudem sind aber auch Modelle in spiegelnden Metallic-Tönen wie auch Schnürschuhe in Gold, Silber oder Kupfer angesagt. (Bild: ©Screenshot AttractionMagazine/Pixabay)

Ilka

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *