Sommer-Outfits 2015: Schlaghosen, Culottes, Jumpsuits und weite Tops

In dieser Saison gehören Schlaghosen, Culottes, Jumpsuits und weite Tops zu den absoluten Trends. Die weiten Kleidungsstücke sind luftig und leicht und ideal für warme Sommertage. Zugleich bieten sie noch eine schöne Alternative zu Kleidern und Röcken.

So sind etwa Culottes eine sehr schöne Alternative zu Midi-Röcken und lassen sich dabei zudem auch noch abwechslungsreich kombinieren. Aber auch Schlaghosen, gern mit Blumenprint, oder auch ein bequemer Jumpsuit sind nicht nur sommerlich leicht sondern sehen auch noch gut aus.

Die luftige Culotte ähnelt einer Hosen-Variante des Midirocks. Wenn man diese richtig stylt, ist sie eine der coolsten Hosen der Saison. So kann sie mit einem kurzen, a-linienförmigen Top und langer Weste oder auch lieber figurbetont mit einem engen Top oder Ringelshirt getragen werden. Bei den Schuhen hat man die Wahl zwischen Turnschuhen, Plateausandalen und High Heels.

Schlaghosen mit ihrem luftig-weiten Schnitt wirken mit Blumenprint leger, während sie als unifarbenes Modell auch gern für das Büro getragen werden können. Zu Schlaghosen passen Blusen und Blazer sowie Sandalen oder Sandaletten sehr gut. Zu weit geschnittenen, überlangen Modellen sehen Wedges am besten aus.

Ein Jumpsuit ist ein sehr unkompliziertes Kleidungsstück. In einen solchen Overall schlüpft man hinein und ist gleich fertig angezogen. Für einen Freizeitlook kombiniert man ihn mit Römersandalen, einer Ledertasche und vielleicht einem Hut. Für einen etwas schickeren Look wählt man Sandaletten und Statement-Schmuck zum Jumpsuit.

Zu solchen weiten Hosen kombiniert man am besten auch weite Shirts. Unifarbene Oberteile passen gut zu gemusterten Hosen. Aber auch ein Oberteil im selbem oder auch im anderen Muster, wenn die Farben zueinander passen, darf dazu kombiniert werden.

Weite Tops sind luftig und leicht und zudem echte Kombinationskönner. So sehen sie sowohl zu schmalen Hosen wie auch zu 7/8-Hosen, wenn sie in den Bund gesteckt werden, sehr schick aus. Und wer es gerne weit liebt, trägt ein solches weites Top einfach zu Culottes. (Bild: ©Screenshot burnnet/Pixabay)

Ilka

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *