Winter 2013/2014: Parka mit Wohlfühl-Effekt

Auch in diesem Winter gehört der Parka wieder zu den angesagten Jacken-Modellen. Die neuen Parka-Modelle dieser Saison sind zum einem sehr bequem und zum anderen auch noch trendig. Nach wie vor bietet die Winterjacke dank ihrer imprägnierten Oberflächen dennoch Schutz vor Schmutz, Regen, Schnee und Hagel.

Die klassische Variante des Parkas ist nahezu knielang und schützt dadurch auch Rücken und Nieren vor eisiger Zugluft. Zudem sind auch die großen Aufsatztaschen sehr praktisch und wärmen notfalls die kalten Hände. Die Kapuze wie bei vielen Modellen auch das Innenfutter lassen sich bei vielen Parka-Modellen herausnehmen.

Schon lange gibt es Parka nicht mehr nur in olivgrün. Die Wintermode 2013/14 der Parka bringt stattdessen Farben wie Lachs, Weinrot, Dunkelblau, Schwarz und Grau zum Vorschein.

Kombinationen von Parka mit Jeans-Röhren und Boots oder auch flachen Sneakers sind in dieser Saison angesagt. Ebenfalls im Trend liegen aber auch Parka kombiniert zu Chino-Hosen in einem angesagten Korallenrot oder auch Senfgelb.

Die neueste Variante des klassischen Parkas ist eine halblange, taillierte Jacke, die stark an ein Cape erinnert. Aber auch Oversize-Modelle. gern auch mit Tunnelzug zum Taillieren, gehören im Winter 2013/2014 zu den Must-Haves. Zudem sind viele Parka in dieser Saison mit Nieten oder auch Kunstfell, etwa an den Kapuzen, versehen- (Bild: ©Screenshot sabine meyer / pixelio.de)

Ilka

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *