Must-Have der Saison: Auffällige Accessoires

In dieser Saison dürfen die Accessoires gern ein wenig auffälliger sein und zu den Hinguckern des Outfits werden. Neben großen Schmuckstücken wie etwa schweren Ketten dominieren in diesem Herbst auch große sowie auch edle Handschuhe und ziehen die Blicke auf sich.

Lange Handschuhe aus Leder zu angesagten Capes und Kurzmänteln mit Dreiviertelarm oder auch ein schicker Hut mit breiter Krempe aus Filz ist ein absolutes Muss in dieser Saison. Ein weiteres Must-have in diesem Herbst und Winter sind zudem auch schöne Tücher aus Seide, die auch gern mal einen Schal ersetzen können.

Zu den It-Pieces gehören handtellergroße Blütenbroschen wie auch übergroße Ohrringe, die man in diesem Herbst deshalb jedoch nur einzeln trägt. Besonders angesagt sind auch auffällige Hänge-Ohrringe, etwa mit Fransen. Halsketten sind in dieser Saison mit auffälligen Anhängern mit Schmucksteinen verziert. Opulente Statement-Ketten werden dabei als Kragenersatz zu schlichten Pullovern getragen.

Die trendigen Accessoires dominieren im sogenannten Smokey-Look mit dunkleren Glitzerpartikeln. Bei diesen eher gedeckten und unauffälligen Farben sorgen Schimmer-Effekte, glänzende Oberflächen und Prägungen für den optischen Eye-Catcher und einen hohen Glamour-Faktor. Geometrische Formen bei den angesagten Taschen der Saison komplettieren den eleganten Chic.

In diesem Herbst dominieren Ledertaschen mit punkigen Elementen. Für den Blickfang sorgen dabei Fransen, Nieten, Reißverschlüsse und Ösen im rockigen Stil. Aber auch Beuteltaschen aus Leder gehören in dieser Saison zu den Must-Haves. (Bild: ©Screenshot Tingeling/Pixabay )

Ilka

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *