Trendige Pulloverkleider im Herbst/Winter 2014/2015

In dieser Saison gehören Pulloverkleider, Pullover in XXL-Länge, zu den absoluten Must-Haves. Diese sind sehr vielseitig und können sowohl elegant als auch sportlich kombiniert werden. Zudem kann man diesen sogenannten Sweater-Dress mit und auch ohne Strumpfhose, Leggings oder Hose tragen.

Eine aktuelle Variante des Pulloverkleids ist der „Turtleneck-Sweater-Dress“ mit ausladendem Rollkragen, der ohne weiteres einen Schal ersetzen kann. Dank Oversized-Look sieht dieses Outfit dann besonders lässig aus und kann gern auch mit eben solchen lässigen Schuhen getragen werden.

Es gibt aber durchaus auch elegante Pulloverkleider, die man auch zu abendlichen Anlässen tragen kann. Ein Modell aus edlem Material, in einer schönen Farbe und vielleicht auch mit dezentem Rückenausschnitt zu einem schlichten, schwarzen High Heel oder Ankle-Boot, mit einer farblich, passenden Clutch und vielleicht auch einem Cape oder Mantel ist ein stilsicheres und zugleich feminines und elegantes Outfit.

Auch die Vielseitigkeit von Pulloverkleidern macht diese in diesem Herbst/Winter 2014/2015 zum kuscheligen It-Piece. Für einen sportlichen und auffälligen Look wählt man etwa ein trendiges Modell mit wilden Prints oder auffälligen Neon-Elementen. Weitere auffällige Modelle gibt es etwa mit Farbakzenten in Form von breiten Blockstreifen, deren Farbe man in den Accessoires wie etwa den Schuhen oder auch der Tasche wieder aufnehmen kann. Zu einem solchen Pulloverkleid dürfen es auch gern einmal derbe Loafers oder Brogues in auffälligen, leuchtenden Farben sein. (Bild: ©SCreenshot caradecabra/Pixabay)

Ilka

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *