Blousons – Trend in der Frühjahrsmode 2014

Blousons, auch Bomberjacken genannt, erleben in der Damenmode in dieser Saison ihr modisches Comeback. Das Typische dieser Jackenmodelle, auch Bomberjacken genannt, sind die engen Bündchen an Ärmeln und Saum. Grundsätzlich sehen Blousons immer sportlich aus und lassen sich meist mit einem Reißverschluss verschließen.

Der Modetrend ersetzt im Frühjahr 2014 den Blazer und kann dabei auch vielseitig kombiniert werden. So passt dieses Jackenmodell in einer Vielzahl von Farben und Materialien ebenso gut zu den angesagten Teller- und Stiftröcken wie auch zu Jeans und Shorts.

Grundsätzlich sind Blousons aber immer hüft- oder taillenlang und lassen sich am besten zu Hosen oder Jeans tragen. Absolut angesagt in dieser Saison sind Lederblousons, nicht nur in klassischen Lederfarben braun oder schwarz sondern auch in auffälligen Trendfarben wie rot oder lila.

In diesem Jahr gibt es neben den typischen sportlichen Bomberjacken allerdings auch zahlreiche elegante Modelle. So gibt es etwa Blousons aus feinster Seide, aus weichem Leder wie auch mit Pailletten bestickt oder mit einem Blumen-Print versehen. Die neuen Modelle der Blousons passen damit sowohl zu Jeans und Chinos wie aber auch zum schicken Kleid oder auch einem Outfit mit Rock und Bluse. Viele neue Blousonmodelle verfügen über hübsche Details wie abnehmbare Kapuzen oder auch Kragen aus Pelzimitat oder echtem Pelz.

Viele, vor allem junge Frauen entscheiden sich für die Variante der Collegejacke. Dieses Blousonmodell besticht mit Farbkontrasten sowie Logos, Stickereien und Emblemen, die am Stoff angebracht sind. (Bild: ©Screenshot Rainer Sturm / pixelio.de)

Ilka

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *