Femininer Business-Look für Frauen

Der Business-Look für Frauen wird femininer und auch ein wenig sexy. Statt zum eleganten Hosenanzug sollten die Frauen vorrangig lieber einen Rock oder ein Kleid tragen, auch, um ihre Weiblichkeit zu betonen. Dazu sollte man der Natürlichkeit auch gern einmal wegen offenes Haar tragen und sich eher dezent schminken.

Der Grad zwischen Vamp und Business-Frau ist hier sehr schmal und Frau muss das richtige Händchen bei der Auswahl ihres Outfits wie auch den Accessoires, Schuhen und dem Make-up beweisen.

Der traditionelle Business-Look in dunklen Farben und mit hoch geschlossenen Oberteilen ist altbacken und schon längt überholt. Wer an seinem Arbeitsplatz keinem Dress-Code unterliegt, sollte sich gern ein wenig modischer und auch farbenfroher kleiden. Was spricht etwa gegen Rock und Blazer in einem schicken Dunkelrot oder in einem schönen Violett-Ton?

Aber auch mit entsprechenden Accessoires kann man Business-Mode in gedeckten Farben auflockern, indem man etwa ein farbenfrohes Tuch oder auch bunten Schal, einen auffällig farbigen Gürtel oder auch schicken Modeschmuck zum ansonsten eher strengen Business-Look trägt.

Gern darf die Rocklänge kurz über oder auch unter dem Knie enden. Geschlitzte Röcke sehen aber auch schick und feminin und dennoch auch elegant aus. Zudem müssen die Röcke nicht unbedingt eng anliegen. Sehr schön, und in diesem Herbst auch angesagt, sehen weite, ausladende Röcke aus.

Wer gut und ohne jegliche Anstrengung auf hohen Schuhen laufen kann, kann auch gern entsprechende Modelle zur Arbeit tragen. Neben den klassischen Pumps dürfen es dann vielleicht auch gern einmal Ankle Stilettos, Schnür-Pumps oder auch Peeptoe-Booties sein. (Bild: ©Screenshot Cornelia Menichelli / pixelio.de)

Ilka

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *