Die neusten Hosenanzug-Trends

Der Hosenanzug ist, auch dank seiner zahlreichen Varianten wie klassisch, elegant oder sexy und einfach, längst zum Mode-Dauerbrenner geworden. Auch aufgrund dieser Wandelbarkeit und Vielfältigkeit gehört der Hosenanzug in diesem Jahr zu den absoluten Must-Haves.

Dabei bestechen vor allem auch Modelle mit Culottes, dem neuen Hosenrock und der Hosenform der Saison, auch weil dieser eine willkommene Alternative zum Rock wie auch zur Hose ist.

Zum Hosenanzug mit Culotte wählt man passende Blazer, Kurzjacken oder Hemdjacken, um den ganzen Look noch stimmiger werden zu lassen. Vor ellem in auffälligen Farben wie in einem intensiven Rot setzt man sich und sein Outfit dann noch gekonnt in Szene. Culottes sind auch eine extravagante Alternative zu gängigen Hosenlängen. Nur allein schon mit unterschiedlichen Blazer-Formen von ganz kurz bis knielang kann man sich die verschiedenen Styling-Formen einfach nutzen.

Nach wie vor werden Hosenanzüge mit femininen Zigarettenhosen oder mit gerade verlaufendem weitem Bein zu einem tailliertem Jackett und einem Oberteil mit einem reizenden Dekolleté kombiniert. In diesem Jahr dürfen aber auch gern kuschelige Strick- oder Kaschmirpullover zu einem solchen getragen werden.

Der klassisch elegante Hosenanzug besticht mit hochsitzender Marlenehose aus schweren Wollstoffen und einem nur mäßig tailliertem Blazer. Hier sorgt erst ein auffälliger Gürtel in der Taille für eine weibliche Silhouette.

Für einen androgynen Look, der bei den Frauen immer mehr an Beliebtheit gewinnt, wählt man ein Hosenanzug-Modell in kastigem, leichten Oversized-Schnitt und kombiniert diesen mit flachen Schuhen. Für Weiblichkeit sorgen bei einem solchen Outfit das gänzliche Weglassen von Oberteilen oder das TRagen von Oberteilen mit tiefem V-Ausschnitt. (Bild: © Screenshot Konstantin Gastmann / pixelio.de)

Ilka

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *