Bergsteiger-Look bei der Herrenmode

Bei der Herrenmode ist derzeit der lässige Bergsteiger-Look mit Karohemden, Norweger-Pullis, Wollmützen und derben Stiefeln total angesagt. Der Wintertrend 2013/2014 zeigt sich dabei völlig unkompliziert. Denn so dürfen die getragenen Karohemden gern schon etwas ausgewaschen sein und die Lederhosen müssen keineswegs perfekt sitzen sondern dürfen gern auch ein wenig weiter sitzen.

Um den aktuellen Bergsteiger-Look alltagstauglich zu machen, kann man gern aktuelle Trendstücke mit klassischer Kleidung kombinieren. So macht sich etwa zu derben Boots eine feine Hose oder auch ein schickes Hemd besonders gut. Und eine stylische Nerd-Brille wertet den angesagten Wintertrend 2013/2014 ebenfalls noch ein wenig auf.

In dieser Saison zeigt sich die Herrenmode männlich und teils auch sehr sexy. Die modischen Herren kombinieren in einem vielfältigen Outfit etwa Grobstrick und Norwegermuster wie auch Lederhosen oder -accessoires in Vintageoptik zu derben Boots. Karohemden und Jeans dürfen zudem auch auf keinen Fall fehlen.

Die Boots sollten in dieser Saison möglichst klobig daherkommen. Besonders halbhohe Stiefel mit grobem Profil und breitem Schaft sind total angesagt, allein auch schon, weil die Hose lässig in die Schuhe gesteckt werden sollte. Dieser Trend der Herrenmode ist jedoch nur für große Herren geeignet, da sie optisch das Bein noch verkürzt. (Bild: ©Screenshot Bluesnap/Pixabay)

Ilka

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *