Must-Have im Herbst 2013: Muster

In dieser Saison gehören Muster, egal, ob als quadratische Formen, Blümchen oder Tierprints, zu den absoluten Must-Haves auf der Kleidung, während die Farben und Schnitte dagegen in den Hintergrund treten. Aus diesem Grund sind auch viele kleinteilige Muster auf den Kleidungsstücken vertreten.

Zu den ganz großen Modetrends gehören dabei Muster mit Karos, gern auch an die berühmten Schottenmuster angelehnt. Diese findet man im Herbst/Winter 2013/2014 sowohl auf Pullovern und Strickjacken wie auch auf Kleidern, Röcken, Hosen und Mänteln.

Da bei der Herbst-/Wintermode zum einen die Schnitte geradlinig und sehr schlicht gehalten wie auch die Farben eher gedeckt als auffällig sind, werden in dieser Saison stattdessen die verschiedensten Muster zum Hingucker. or allen unterschiedliche geometrische Formen spielen hier eine große Rolle.

Das Karomuster als Klassiker besteht in dieser Saison aus viereckigen Farbflächen oder sich im rechten Winkel überschneidende Linien in einer Vielzahl an verschiedenen Ausführungen. Ein weiterer Trend sind auch andere viereckige sowie auch symmetrische Muster, die an ein Kaleidoskop erinnern. Der Muster-Trend im Herbst/Winter 2013/2014 zeigt sich zudem auch mit sehr kleinteiligen Drucken und Mustern, die meist jedoch auch nur auf Accessoires wie Tücher, Schals oder Krawatten entsprechend zur Geltung kommen.

Bei der Kombination von Kleidungsstücken mit trendigen Mustern wie Punkten, Blümchenmuster, kleinsten Tierfiguren oder auch geometrischen Mustern wie Rauten oder Vierecken, oftmals auch als Pyjama-Muster oder Krawatten-Muster bezeichnet, sollte man darauf achten, dass man zu einer gemusterten Hose ein schlichteres Oberteil oder auch zu einem gemusterten Oberteil eine schlichtere Hose oder einen Rock wählt. Allerdings trägt man das Muster in dieser Saison aber auf Hose und Oberteil gern auch parallel. (Bild: ©Screenshot Sweder van Rencin / pixelio.de)

Ilka

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *