Schal statt Krawatte für die Herren

Der Schal ist schon länger als modisches Accessoire bei modebewussten Männern sehr beliebt. Lässig getragen peppt er somit so manches Outfit optisch auf. Doch dieses Accessoire kann, richtig eingesetzt, durchaus auch die Krawatte beim Outfit ersetzen.

Zum passenden Anlass ohne Dresscode gewählt, kann etwa ein eleganter Seidenschal die sonst obligatorische Krawatte ersetzen und Mann sieht trotzdem entsprechend gut und richtig angezogen aus.

Die Funktion der Krawatte, die bei den meisten Männern sonst zum Anzug oder Business-Outfit üblich ist, kann durch einen Seidenschal entsprechend ersetzt werden. Besonders zu einem dunklen Anzug eignet sich ein Seidenschal hervorragend. Allerdings muss man darauf achten, dass sich die Farben des Outfits ergänzen und nicht zu stark voneinander abweichen. Während Männer farbenfrohe Tücher oder Schals zum Anzug oder Business-Outfit eher meiden sollten, ist die Trendfarbe Lila hier die einzige Ausnahme.

Ist der Anlass und somit der Look ein wenig legerer, kann auch ein modischer Schal aus Baumwolle gewählt werden. Zu einem schlichten weißen oder auch unifarbenen Hemd und einer Jeans oder weißen Chino oder Bermuda sieht ein farbiger Schal sehr lässig aus. Allerdings sollte solch ein Schal immer so lang sein, dass der Hals einmal umschlungen werden kann und der Schal kurz oberhalb des Hosenbundes endet. (Bild: © Screenshot Rainer Sturm / pixelio.de)

Ilka

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *