Sommerkleider bei einer großen Oberweite

Besonders Frauen mit großer Oberweite haben oftmals ein Problem, ein luftiges Sommerkleid zu finden. Dann zeigt sich, dass es nicht ganz leicht ist, seine Kurven stilvoll in Szene zu setzen. Vor allem bei Sommerkleidern ist es sehr wichtig, dass man zur richtigen Passform greift.

So sind etwa Maxikleider eine sehr gute Wahl für Frauen mit großer Oberweite. Man sollte nur darauf achten, dass diese mit breiten Trägern, die in einem V angeordnet sind und mit einer hohen Taille kombiniert werden, ausgestattet sind. Auf Spaghetti-Träger oder auch trägerlose Kleider sollte indes verzichtet werden.

Kleider mit Petticoat sehen ebenfalls toll an Frauen mit großem Busen aus. Während die hohe Taille und der ausgestellte Rock im Petticoat-Stil für eine feminine Silhouette sorgen, bietet das eng anliegende Oberteil des Kleides zugleich viel Stützkraft für die große Oberweite.

Auch die dehnbaren und zugleich auch bequemen Jerseykleider schmiegen sich hervorragend den Rundungen des Körpers an. Die Wickel-Optik ist dabei ein optimaler Figuren-Schmeichler. Problemzonen an Hüfte und Bauch werden kaschiert, während der Blick auf das Dekolleté gelenkt wird. Vor allem V-Ausschnitte sind hierbei äußert schmeichelhaft.

Blusenkleider sind sportlich, aber dennoch chic und für den Alltag wie auch einem lockeren Dresscode eine sehr schöne Wahl. Allerdings sollte das Blusenkleid einen Taillengürtel besitzen. Hüfte und Taille werden so betont und man wirkt schlanker. Eckige oder auch gerade geschnittene Modelle tragen eher auf. (Bild: ©Screenshot luctheo/Pixabay)

Ilka

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *