Wie das passende Outfit zu finden ist

„Kleider machen Leute“, wer kann das nicht? Schuhe tun es mittlerweile genauso gut. Der rund 140 Jahre alte, zum Sprichwort gewordene Buchtitel, ist zum bewährten Motto der Modemacher geworden.

Der Schuhindustrie mangelt es an Fantasie nicht, den Markt mit neuen Kategorien und Modellen zu überraschen, zur Freude des Handels und der Konsumenten insbesondere der Frauen. In früheren Zeiten gab es einige wenige Gattungen Damenschuhe, wie die Klassiker Hausschuhe und Pantoffeln, Badeschuhe und Leinenschuhe, Schnürschuhe, Wanderschuhe und Turnschuhe, Stiefeln, Pumps und Sandaletten. Heute kommen immer mehr neue Schuharten hinzu. Bei der Schnelllebigkeit der Mode von heute wird das Ende der Fahnenstange kaum je erreicht werden.

Will sie immer und überall und zu jedem Anlass das passende Outfit tragen, kann die deutsche Frau auf ein ausgesprochen breites Sortiment Fußbekleidung zurückgreifen. Trotzdem ist es nicht schwer, auch das „richtige“ Schuhwerk zu finden. Vorausgesetzt, Frau weiß, wo welche Schuhe passen, was sie gerade braucht, was es für Schuharten gibt. Ein idealer Ansprechpartner ist jeder gut sortierte Onlineshop. Dieser punktet mit der Riesenauswahl und zugleich mit komfortablen Filtern. Bei Salamander-online.de zum Beispiel findet die Frau, die sich auskennt, nach wenigen Mausklicks die richtigen Schuhe. Wählen kann sie dabei Schuhart und Marke, Schuhgröße, Farbe und Absatzhöhe.

Was die Frau heute trägt, hängt vom Ort und Anlass, von ihrem Geschmack und Stil ab: im Job oder Urlaub in der Freizeit oder beim Sport, bei großen Feierlichkeiten oder bei kleinen Familienfeten. Fürs Büro eignen sich leichte bequeme Ballerina, legere Slipper oder sportliche Sneakers, die Chefsekretärin trägt lieber Pumps. Sandaletten und Leinenschuhe sind die bevorzugten Sommerschuhe, warm gefütterte Boots die modernen Winterschuhe. Pumps sind die Schuhe, die schöne Beine noch eleganter machen und die Weiblichkeit der Trägerin betonen. High Heels und Stilettos, wegen der extrem hohen Absätzen als Sitzschuhe bezeichnet, passen perfekt zum Cocktailkleid oder zum „kleinen Schwarzen“. Bild: Espressolia / pixelio.de

admin

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *