Wie sollte der perfekte Wanderschuh sein?

Das Wandern ist nicht nur mehr des Müllers Lust – immer mehr Menschen zieht es hinauf in die Berge, raus in die Wälder, fernab von Wanderwegen, mit nur einem Ziel: Der Natur möglichst nahezukommen. Hierbei ist, neben einer passenden Sportbekleidung, das richtige Schuhwerk entscheidend, um eine sichere und Freude bringende Wanderung zu gewährleisten.

Schuh ist jedoch nicht gleich Schuh. Wie Sie für sich das richtige Outdoor-Schuhwerk finden, hängt von einigen Faktoren ab.

Das Gelände
Vor dem Kauf sollten Sie überlegen, welches Gelände Sie am ehesten betreten werden. Denn, nebst Größe und Komfort, die beide ebenfalls als wichtige Kriterien gedeutet werden sollten, bestimmt das Gelände über die Höhe des Schuhes und die Ausprägung der Sohle.

Bei steinigem oder unsicherem Untergrund empfiehlt es sich Schuhe zu wählen, die Ihre Knöchel durch einen hohen Schaft stabilisieren, und damit dem Umknicken vorbeugen.

Aber auch weitere Faktoren wie Witterung, Klima etc. spielen bei der Wahl des Schuhs eine wichtige Rolle.

Der Komfort
Wenn Sie in ein Fachgeschäft gehen, empfiehlt es sich, viel Zeit mitzubringen. Schließlich kosten qualitativ hochwertige Trekkingschuhe auch einen gewissen Betrag, der hier aber gut angelegt ist. Achten Sie darauf, dass Ihr Wanderschuh sehr bequem zu tragen ist. Die Auswahl fängt bei der Größe an. Sie sollten in Ihren Schuhen nicht rutschen. Fachgeschäfte bieten hierfür Rampen in den Verkaufsräumen an, an welchen Sie den Sitz optimal testen können. Ziehen Sie die Schuhe niemals sofort wieder aus, sondern lassen Sie diese ruhig einige Zeit an, während Sie durch die Regale stöbern.

Das Obermaterial muss sich in dieser Zeit angenehm an ihren Fuß schmiegen, ohne diesen dabei zu drücken oder einzuengen.
Ein weiteres Augenmerk sollte auf der Sohle liegen. Ist diese trotz ihres Profils biegsam, bietet sie Ihnen Stabilität und unterstützt Sie mit den Abrollpunkten, ohne dabei den Fuß zu sehr zu beschweren oder in eine Richtung zu lenken? Dann sind Sie Ihrem neuen Trekking-Schuh einen Schritt näher.

Achten Sie auf das Obermaterial und die Witterung, die Sie zu erwarten haben. Echtes Leder ist nicht überall die beste Wahl. So eignet sich in eher nassem Klima atmungsaktive Kunstfaser deutlich besser.

Fazit
Nicht jeder Schuh eignet sich zum Wandern, entscheiden Sie anhand der genannten Faktoren und stellen Sie explizite Fragen in einem Fachhandel. Testen Sie einige Schuhe aus, nehmen Sie sich Zeit dafür, um über die Passgenauigkeit, den Komfort und das Material zu entscheiden. Lesen Sie Textberichte bevor es ins Geschäft geht und scheuen Sie keine Kosten, denn diese könnten unter Umständen auf Ihre Gesundheit gehen.

Wenn Sie Ihren Schuh gefunden haben, dann machen Sie vorab einige kleinere Testwanderungen, bevor Sie richtig loslegen – denn auch ein Wanderschuh will das Wandern erst noch lernen. Bild: © Hetizia – Fotolia.com

admin

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *