Zeitloser Klassiker – Trenchcoat

Der Trenchcoat feiert in diesem Jahr sein Comeback. Der figurbetonende Modeklassiker ist nicht nur praktisch und ideal für die Übergangszeit, sondern schick und sportlich zugleich und lässt sich darüber hinaus auch vielseitig kombinieren. Besonders stil- und modebewusste Frauen wissen dieses Mantel-Modell zu schätzen.

Auch die neuen Modelle des Trenchcoats verfügen noch über viele Merkmale der ersten Trenchcoats. So lassen sich auch aktuelle Modelle des Klassikers nach wie vor an den Ärmeln festzurren, damit es nicht hineinregnet. Der Mantel ist imer noch vorne zweireihig und hat ein großes Schulterpasse und militärische Schulterklappen.

Der Trenchcoat ist die ideale Übergangsjacke schlechthin für das Frühjahr mit den noch schwankenden Temperaturen. Und in dieser Saison gibt es nun auch neben den üblichen Modellen in Farben wie Blau, Beige, Braun oder auch Schwarz auch zahlreiche Trenchcoat-Modelle in fröhlichen Farben wie etwa Geld, Türkis oder auch Rosa.

Darüber hinaus gibt es den Modeklassiker in diesem Jahr auch in kurz und in lang. Die neuesten Modelle reichen bis knapp über den Po oder sogar nur bis zur Hüfte. Dise Modelle sollten am besten von kleineren Frauen getragen werden, während größere Frauen eher knielange Modelle wählen sollten.

Traditionelle Modelle in den Farben Beige und Khaki sind immer noch im Trend, da sie zum einen zeitlos sind und zum anderen glamourös wie auch lässig wirken. Ganz gleich, ob zu Jeans, Bundfaltenhose, zum Pullover oder zur Bluse oder auch zum Rock oder Kleid, der Trenchcoat ist vielseitig kombinierbar. (Bild: ©Screenshot Hugo Boss)

Ilka

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *