Strandschuh 2014: Plateau-Espadrilles

Espadrilles gehören schon lange zu den beliebtesten Sommerschuhen bei den Damen. Vor allem mit Plateau-Sohlen erfreuen sich die leichten Espadrilles aktuell bei den Damen einer großen Beliebtheit.

Espadrilles sind generell ideale Sommerschuhe, da sie besonders luftdurchlässig und atmungsaktiv sind. Meist werden sie aus Leinen oder Baumwolle hergestellt. Die Sohle der Espadrilles wird aus Pflanzenfasern wie etwa Hanf oder Flachs geknüpft.

Mittlerweile werden die Laufflächen der Espadrilles auch teilweise oder ganz mit einer dünnen Schicht aus Gummi überzogen, um einen besseren Schutz gegen feuchte Untergründe zu bieten. Die leichten Sommerschuhe eignen sich zudem nur für kurze Wegstrecken, da sie dem Fuß kaum Halt bieten und auch nur minimal den Tritt abdämpfen.

Für einen Strandbesuch im weichen Sand sind Espadrilles, ob mit oder ohne Absatz, jedoch sehr beliebt. Plateau-Espadrilles sind inzwischen zudem auch in unzähligen Farben oder auch Mustern erhältlich. Mit hohem Keilabsatz und aufgenähten Blümchen, Schleifen oder anderen Verzierungen kann man sie ganz wunderbar zu einem leichten Sommerkleid tragen. Aber auch zu gekrempelten oder gekürzten Hosen und Shorts wie auch zu den angesagten Hosen und Röcken in Midi-Länge lassen sich Plateau-Espadrilles hervorragend kombinieren. (Bild: ©Screenshot Walter J. Landgraf / pixelio.de)

Ilka

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *