Angesagte Muster bei der Damenmode 2014

In diesem Jahr erobern nicht nur nach wie vor die verschiedensten Karomuster die Damenmode. Denn aktuell sind auch als Männermuster verschriene Glencheck (Karo über Karo-Muster) sowie Hahnentritt ( schwarz-weißes, rechtwinkliger Karomuster) und als Material Tweed in der Damenmode total angesagt.

Karomuster ist nicht gleich Karomuster. Und die Designs kommen besonders in Farben wie Schwarz, Weiß und Grau sowie auf trendigen, hochwertigen Tweed-Stoffen am besten und auch sehr feminin zur Geltung.

Der aktuelle Mustertrend in den Farben Weiß, Grau und Schwarz erlaubt die vielseitigsten Kombination für Freizeit und Beruf. So sind etwa eine Kombination aus Swingerjacke im Glencheck-Muster, einer Bluse mit Krawatten-Dessin und einer melierten Tweedhose oder auch einem gemustertem Etuikleid zur klassischen Hemdbluse wie auch ein Kurzmantel mit Pepita-Karo (kleine Karos mit diagonalen Verbindungen) über einem schlichten Basic-Rolli und einer Jersey-Mini ein elegantes Büro-Outfit.

Ein Kurzblazer zur Schluppenbluse mit Tapetenmuster und einem Tweedrock im Retro-Look wirkt feminin und elegant, während ein Pulli im Schachbrett-Dessign zu einer Lederweste aus Lederhose sportlich-lässig aussieht. Ebenfalls sportlich sieht auch ein Minikleid im großflächigen Hahnentritt-Dessign zur Leggings oder Schlupfhose aus. Weiterer Vorteil: das Outfit kaschiert auch Problemzonen.

Wer mag, kann auch gerne eine taillierte Tweedjacke zu rustikalen, weit geschnittenen Bermudas und Overknee-Stiefeln oder auch einen Blazermantel, knappe Shorts und Hut mit Glencheck-Karos zu einer schlichten Hemdbluse kombinieren. (Bild: ©Screenshot Thommy Weiss / pixelio.de)

Ilka

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *