Bikini-Kollektionen 2015 mit raffinierten Schnitten und Mustern

Auch bei der Bademode 2015 gilt, mit der Wahl des richtigen Badeanzuges oder Bikinis kann jede Frau eventuelle Problemzonen kaschieren und ihre Vorzüge betonen, obwohl viel Haut gezeigt wird. Gerade auch in den Bikini-Kollektionen 2015 sind zudem raffinierte Schnitte und Muster zu finden.

Auch Badeanzüge, in denen man nicht ganz so viel Haut zeigt, können durchaus sehr sexy aussehen. Mollige Frauen sollten Modelle mit raffiniert drappierten Stoff oder aber in dunklen Farben wählen. Mit dezenten Applikationen und Farbdetails werden verspielte Akzente gesetzt und ein Eyecatcher geschaffen.

Für Frauen mit breiten Hüften und üppigem intern sind breit geschnittene Hosen mit einem schmalen Röckchen am Bund eine raffinierte wie auch schicke Lösung. Ein flacher Po kann hingegen mit einer Hose mit Querstreifen optsich vergrößert werden. Kombiniert man dabei dann noch ein einfarbiges Oberteil zur Streifen-Hose wird dieser Push-up-Effekt noch verstärkt.

Ein Bauch kann mit Tankinis und hohen Hosen kaschiert werden, weil dieser in einer hoch geschnittenen Hose etwas verdeckt wird. Mit einem Tankini, einem Top, das mit Neckholder-Bändern, vorgeformten Cups oder auch ohne Träger erhältlich ist, kann man ebenfalls den Bauch geschickt verdecken. Farbenfroh gemusterte Oberteile zu einfarbigen, gern auch dunklen Hosen sind in diesem Jahr sowohl modisch wie auch trendig zugleich.

Mit Push-ups und gepolsterten Oberteilen können Frauen mit kleiner Oberweite ihr Dekolleté optisch vergrößern. Hierfür eignen sich großflächige Prints besonders gut. In diesem Jahr liegen der Animal-Print wie auch Blüten-Muster voll im Trend. (Bild: ©Screenshot tatlin/Pixabay)

Ilka

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *